Lyrics raten #48.1

Versuch die Lyrics des Songs zu erraten ohne den Song Namen zu kennen. Da der Song ziemlich lange ist und ich noch nicht rausgefunden hab wie man mehr als 500 antworten hinzufügen kann gibt’s den 2. teil im seperaten quiz 48.2
Quiz by gm9977
Rate:
Last updated: October 27, 2023
You have not attempted this quiz yet.
First submittedOctober 17, 2023
Times taken9
Average score39.8%
Report this quizReport
30:00
Enter answer here
0
 / 500 guessed
The quiz is paused. You have remaining.
Scoring
You scored / = %
This beats or equals % of test takers also scored 100%
The average score is
Your high score is
Your fastest time is
Keep scrolling down for answers and more stats ...
Answer
Ah!
Es
wird
langsam
Zeit,
mich
zu
der
Scheisse
hier
zu
äussern
Die
Lügen,
die
du
über
mich
verbreitest,
in
ganz
Deutschland
Früher
war
es
“Fick
die
Polizei”
oder
Louis
V
Heute
sind
es
LKA-Beamte
und
Security
Wie
es
heute
ist,
war
nicht
unser
Wille,
ehrlich
Welcher
Sklave
macht
über
hundert
Mille
jährlich?
Kenneth
sitzt
bei
stern
TV
und
lügt,
um
seinen
Ruf
zu
retten
Doch
du
würdest
eigentlich
so
gern
in
meinen
Schuhen
stecken
Du
bist
vogelfrei,
weil
du
den
Ehrenkodex
brichst
Du
bist
nicht
interessant
für
diese
Medien
ohne
mich
Ich
bin
angeblich
Sklave
der
Familie
Abou-Chaker
Schäm
dich,
Arafat
war
sowas
wie
dein
Vater
Du
hast
dank
uns
gelebt
so
wie
ein
König
in
Berlin
Ein
Vermögen
hier
verdient,
plötzlich
hör
ich,
dass
du
fliehst
Du
hast
vergessen,
wo
du
herkommst,
das
Geld
raubt
dir
die
Sinne
Aber
kein
Problem,
ich
helf
dir
auf
die
Sprünge,
Kay!
Ich
erzähl’s
dir
nochmal,
warte
kurz
Ich
fang
an
nach
der
Trennung
deiner
Nabelschnur,
irgendwo
in
Ravensburg
Für
dich
ist
die
Bonzen-Gegend
sowas
wie
die
Bronx
gewesen
Man
könnte
auch
von
“Malibu’s
Most
Wanted”
reden
Mit
deinen
Durags
und
der
ekligen
Baggy
Dachtest
du
im
Ernst,
du
bist
der
schwäbische
Nelly
Überheblicher
Kenny,
wollte
umbedingt
so
hart
sein
Plünderte
sein
Sparschwein
und
gründete
dann
Chablife
Doch
mal
angenommen,
Jaysus
hätt
sich
deiner
niemals
angenommen
Dann
wärst
du
nie
vorangekommen
“Wie
schreibt
man
einen
ganzen
Song?”
Der
Typ
war
dein
Lehrer
Als
Dank
dafür
belügst
und
betrügst
du
ihn
später
Und
Answer
dann
zogst
du
wie
die
Heuschrecken
weiter
Jeder
wusste,
Nummer
1
in
Sachen
Deutschrap
war
Staiger
Du
unterschriebst
den
Bunker-Deal
Doch
anstatt
dich
mal
zu
freuen,
ging’s
dir
damals
nur
schon
drum,
ob
du
genug
verdienst
Du
hattest
ein
paar
echte
Freunde,
doch
lieber
Hingst
du
ab
mit
irgendwelchen
Boygroup-Mitgliedern
Du
dachtest,
es
wird
Zeit,
dass
ich
den
Bunker
verlass
Daraufhin
schrieb
deine
Mutter
ein
Fax,
könnt
ihr
Staiger
fragen
Nach
ein
paar
Tagen,
fiel
dir
auf,
dass
du
ne
Wohnung
brauchst
Ab
jetzt
lebt
Kay
bei
Akay
von
Overground
Und
tauscht
das
erste
Mal
Freunde
gegen
Fame
Räudiges
Benehmen
wird
man
später
häufiger
noch
sehen
Läuft
bei
dir,
Kay
Traurig
aber
wahr
Jetzt
muss
der
nächste
herhalten,
hauptsache
ein
Star
Dann
hast
du
Eko
Fresh
getroffen,
der
glaubt,
du
seist
begabt
Der,
so
gut
er
konnte,
deinen
Aufenthalt
bezahlt
Der
dich
bei
sich
wohnen
liess,
es
ging
nicht
um
Millionen-Deals
Sondern,
dass
du
Promo
kriegst
und
auch
ein
bisschen
Kohle
siehst
Erinner
dich,
Kay,
die
Kölner
haben
dich
mit
ernährt
Im
Cafe
den
Clown
zu
spielen
war
dir
ein
paar
Kippen
wert
Sie
besorgten
Nebenjobs,
damit
du
was
dazuverdienst
Doch
seit
dem
ersten
Clip
mit
Eko
fühltest
du
dich
zu
berühmt
Er
rief
Olli
an,
doch
der
schickte
auch
kein
Geld
Weil
dein
Stiefvater
wollte,
dass
du
auf
die
Schnauze
fällst
Er
hat
nicht
an
dich
geglaubt,
als
Ek
an
dich
geglaubt
hat
Und
was
machst
du
als
Dank
dafür?
Du
haust
ab
Gibst
schon
wieder
deinen
Gönnern
einen
Comments
No comments yet