thumbnail

20 berühmte Personen aus Bayern

Nenne 20 berühmte Personen, geboren in Bayern
Alle Angaben sind ohne Gewähr
Verbesserungsvorschläge sind erwünscht
Quelle: https://geboren.am/orte/europa/deutschland/bayern#top
Erstellt durch shuffle23
Bewertung:
Letzte Aktualisierung: 4. August 2021
Sie haben dieses Quiz noch nicht gespielt.
Erstveröffentlichung4. August 2021
Anzahl Spiele114
Durchschnittsergebnis60,0%
Quiz meldenMelden
8:00
Geben Sie die Antwort hier ein
0
 / 20 gefunden
Das Quiz ist pausiert. Sie haben übrig.
Resultate
Ihr Ergebnis / = %
Das schlägt oder egalisiert % der Personen hatten auch 100%
Das Durchschnittsergebnis liegt bei
Ihr bestes Ergebnis liegt bei
Ihre schnellste Zeit liegt bei
Scrollen Sie nach unten für Antworten und mehr Stats ...
Geburtsort
Geburtsjahr
Hinweis
Person
Nürnberg
1471
Maler, Grafiker und Kunsttheoretiker der Renaissance von europäischem Rang, der vor allem für seine zahlreichen Holzschnitte und Kupferstiche höchster Qualität (u. a. „Die Offenbarung des Johannes“ 1498, „Meisterstiche“ 1513–1514, „Rhinocerus“ 1515) berühmt ist.
Albrecht
Dürer
München
1837
War als Ehefrau von Franz Joseph I. Kaiserin von Österreich (ab 1854), die u. a. durch mehrere Filme im 20. Jahrhundert posthum zu einem weltweiten Idol wurde.
Elisabeth von
Österreich-Ungarn
München
1845
Fürst und König von Bayern (1864–1886) aus dem Fürstenhaus Wittelsbach, der u.a. das Schloss „Neuschwanstein" errichten lies.
Ludwig II.
Fürth
1897
Zweiter Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland (1963–1966) und als „Vater der Sozialen Marktwirtschaft“ in die Geschichtsbücher einging.
Ludwig Erhard
Augsburg
1898
Weltweit bekannter Dramatiker und Lyriker, u.a. „Die Dreigroschenoper“ (1928), „Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny“ (1930).
Bertold Brecht
Jettingen
1907
Offizier und Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus, der als Kopf der „Operation Walküre“ mit dem von ihm ausgeführten Attentat vom 20. Juli 1944 auf Adolf Hitler scheiterte.
Claus Schenk Graf
von Stauffenberg
München
1915
CSU-Politiker, der zwischen 1953 und 1969 verschiedene Ministerämter bekleidete und von 1978 bis 1988 als Ministerpräsident des Freistaates Bayern auch ein bundespolitisches Schwergewicht war.
Franz Josef Strauß
Marktl
1927
U.a. emeritierter Papst, ehemaliger Theologieprofessor, Erzbischof von München und Freising (1977), Kardinal (1977), der bis zu seinem Rücktritt Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche (2005–2013) war.
Benedikt XVI.
Garmisch-Partenkirchen
1929
Schriftsteller, der berühmte Kinderbücher wie „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ (1960), „Momo“ (1973) und „Die unendliche Geschichte“ (1979) verfasste.
Michael Ende
Burghausen
1942
Schauspielerin, die in den 1960ern und 1970ern mit Komödien wie „Willi wird das Kind schon schaukeln“ (1971) bekannt wurde, im TV viele Jahre „Die Kommissarin“ (1994–2006) war.
Hannelore Elsner
Bobingen
1943
Mitte der 1960er- bis in die 1970er-Jahre populärer Schlagersänger (u. a. „Ganz in Weiß“ 1966).
Roy Black
Landau an der Isar
1944
Schauspielerin, die Ende der 1960er mit ihren Rollen in der Filmkomödie „Zur Sache, Schätzchen“ (1968) und der Filmreihe „Die Lümmel von der ersten Bank“ (1968) bundesweit bekannt.
Uschi Glas
München
1945
Fußballfunktionär des DFB und des FC Bayern Münchens, der als „Kaiser“ zu den einflussreichsten Personen des deutschen Fußballs zählt, viele Jahre aktiver Fußballspieler (1965–1983) sowie Fußballtrainer (1984–1996, u. a. der deutschen Nationalmannschaft 1984–1990) war.
Franz Beckenbauer
Nördlingen
1945
Ehemaliger Fußballspieler mit dem Spitznamen „Der Bomber der Nation“, der mit 68 Treffern langjähriger Rekordtorschütze (bis 2014) der Nationalmannschaft (1966–1974) und zwischen 1967 und 1978 siebenmal Torschützenkönig der Bundesliga war.
Gerd Müller
Bamberg
1950
Moderator und Entertainer, der seine Laufbahn beim Radio begann, insbesondere als langjähriger Moderator der populären ZDF-Fernsehshow „Wetten, dass.?“ (1987–1992, 1994–2011) bekannt ist.
Thomas Gottschalk
Neu-Ulm
1957
Kabarettist, Entertainer, Schauspieler und Kolumnist, der u. a. mit der TV-Sendung „Schmidteinander“ (1990–1994) bekannt wurde.
Harald Schmidt
Erlangen
1961
Ehemaliger Fußballspieler u. a. beim FC Bayern München und in der deutschen Nationalmannschaft (1980–2000), mit 150 Länderspielen deutscher Rekordnationalspieler und FIFA-Weltfußballer des Jahres (1990, 1991).
Lothar Matthäus
Würzburg
1978
Ehemaliger Basketballspieler, der 21 Jahre als „German Wunderkind“ in der US-Profiliga NBA bei den Dallas Mavericks spielte, als erster Deutscher die Meisterschaft (2011), den „Most Valuable Player Award“ (2007) gewann, und mit über 31.000 Punkten zu den besten Basketballern zählt.
Dirk Nowitzki
München
1982
Schauspieler, der u. a. in der TV-Serie „Türkisch für Anfänger“ (2005–2008) und Kinofilmen wie „Zeiten ändern dich“ (2010), „What a Man“ (2011) und „Fack ju Göhte“ (2013) spielte.
Elyas M'Barek
Kolbermoor
1984
Fußballspieler, der viele Jahre für den FC Bayern München (2002–2015) auflief, mit der Deutschen Nationalmannschaft (2004–2016) die Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien gewann und zuletzt in England sowie aktuell in den USA (seit 2017) spielt.
Bastian Schweinsteiger
Kommentare
Noch keine Kommentare vorhanden