Deutsche Immigration nach Land

Welche sind die häufigsten Geburtsländer für deutsche Einwohner, die nicht in der Bundesrepublik geboren wurden?
Daten von 2018. Quelle.
Originalersteller: Aaron197
Erstellt durch Gassu
Bewertung:
Letzte Aktualisierung: 22. August 2019
Erstveröffentlichung22. August 2019
Anzahl Spiele5.061
Durchschnittsergebnis81,0%
Bewertung4,43
4:00
Geben Sie das Land hier ein:
0
 / 21 gefunden
Das Quiz ist pausiert. Sie haben übrig.
Resultate
Ihr Ergebnis / = %
Das schlägt oder egalisiert % der Personen hatten auch 100%
Das Durchschnittsergebnis liegt bei
Ihr bestes Ergebnis liegt bei
Ihre schnellste Zeit liegt bei
Scrollen Sie nach unten für Antworten und mehr Stats ...
# Personen
Ursprungsland
1,476,410
Türkei
860,145
Polen
745,645
Syrien
696,780
Rumänien
643,530
Italien
395,665
Kroatien
363,205
Griechenland
# Personen
Ursprungsland
337,015
Bulgarien
257,110
Afghanistan
254,325
Russland
247,800
Irak
231,230
Serbien
212,360
Ungarn
190,495
Bosnien und Herzegowina
# Personen
Ursprungsland
187,370
Österreich
176,020
Spanien
151,260
Niederlande
143,135
China
141,350
Ukraine
140,900
Frankreich
138,890
Portugal
+1
Level 22
27. Nov 2020
Sollte statt Russland und Kasachstan nicht eher Sowjetunion weit oben stehen? Dasselbe für Jugoslawien.
+3
Level 38
21. Jun 2021
Warum denn?
+1
Level 36
26. Jun 2021
Ne, das wäre Quark. Tatsächlich gibt es in Deutschland noch einige Jugoslawen, d.h. Leute, bei denen die Staatenfrage nicht so ganz geklärt ist. Die fallen dann aber eher unter die Kategorie ''staatenlose, unklar & weitere'' Das sind aber nur ganz wenige Personen. Da aber weder Jugoslawien noch die Sowjetunion heute noch existieren, sollten diese ''Nationalitäten'' auch nicht mehr aufgeführt werden.
+1
Level 37
12. Aug 2022
Weil in hier nach Geburtsländern gefragt ist. Mein Arbeitskollege z.B. wurde in der Sowjetunion geboren, jetzt ist er Deutscher
+4
Level 36
26. Jun 2021
Wo sind denn die 240.000 Kosovaren geblieben? Mir ist zwar bewusst, dass das ein bisschen delikates Thema ist, weil der Staat Kosovo nicht von allen Ländern anerkannt wird, aber dennoch gibt es etwa 240.000 Kosovaren in Deutschland, die nicht unter ''Serbien'' aufgeführt sind (siehe Quelle von Destatis). Die sollten unbedingt erwähnt werden!